Diese Skizzen sind u. a. bei unseren wöchentlichen Treffen der Urban Sketchers Vienna entstanden. Manchmal nehme ich mir auch spontan alleine Zeit, um nette Plätze und Situationen in meiner Heimatstadt zeichnerisch festzuhalten.
Sehr auflockernd und bereichernd sind für mich die „Sketchcrawls“ – es handelt sich dabei um kleine Spaziergänge mit wenigen Stationen, an denen man ca. 15 Minuten Zeit zum Skizzieren hat. Die kleinen Zeichnungen auf einer Doppelseite erzählen dabei sehr nette Geschichten.

Diverse Skizzenbücher
(Fabriano, Leuchtturm, Hahnemühle, Stillman&Birn)
Fineliner, Feder, Aquarell, Farbstifte, Grafitkreide